Ein grandioser Wahlkampf – dankeschön!

.. ja, das war ein grandioser Wahlkampf hier in Lindenthal und das schlägt sich auch am vorläufigen Ergebnis für den Wahlkreis 14/Köln II nieder:
CDU 38,0 %
SPD 31,7 %
Grüne 18,2 %.
Das ist zwar kein Direktmandat auf dem Weg zu rot-grün in Düsseldorf und ausgerechnet Herr Dr. Schoser zieht dort ein, aber es ist ein großartiges Fundament der SPD, das wir jetzt gemeinsam weiter aufbauen müssen!

Dabei möchte vorab doch gerne schonmal DANKE sagen allen, die diese intensive Arbeit in den letzten Wochen möglich gemacht und im besonderen getragen haben:
– meinem rein ehrenamtlichen (!) Wahlkampf-Team rund um Marco Malavasi
– den fünf Ortsvereinen im Stadtbezirk
– meinen Kandidatenkollegen Martin Börschel, Marc Jan Eumann & Jochen Ott
– Matthias Groote, MdEP
– Anke Brunn, MdL & Staatsministerin a.D.
– Tom Schreiber, MdAbgeordnetenhaus
– unserer 1. Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes
– den Kölner Jusos, der Juso-HSG, den Jusos aus Leer/Ostfriesland & den ‚Juso-Volunteers‘
– dem Kölner AK Lesben und Schwule in der SPD (AK Schwusos) – Euch v.a. ganz lieben Dank für den dicken bunten Blumenstrauß! ^^
– dem Betriebsrats-Team der KVB & Frau Erika für den Kaffee
– den Gewerkschafterinnen der Uni-Klinik
– der Arbeitsgemeinschaft der Frauen in der Sozialdemokratie (AsF)
– den vielen Helferinnen und Helfern, die mit mir Wind & Wetter trotzten an den Infoständen & auf dem steten Marsch durch die Straßen Lindenthals
– für die motivierenden herzliche Worte in meinem Gästebuch

.. und natürlich danke ich auch den Wählerinnen und Wählern für das mir entgegengebrachte Vertrauen! Aus der Rolle der Fraktionsvorsitzenden der SPD im Stadtbezirk werde ich nun weiterhin daran arbeiten, diesem Wahlkreis langfristig wieder Verlässlichkeit zu garantieren und einen nachhaltigen, transparenten & ehrlichen Politikstil zu etablieren!
#zukunftbrauchtvernunft