TERMIN

Der Jagon der Betroffenheit – Lesung und Streitgespräch


Datum: 11.10.2016
Beginn: 19:30 Uhr

Der Autor Erik Flügge liest aus seinem Buch Der Jargon der Betroffenheit: Wie die Kirche an  ihrer Sprache verreckt. Im Anschluss findet ein Streitgespräch mit Pfarrer Franz Meurer über das Buch statt. Es soll auch der These nachgegangen werden, ob es einen Zusammenhang zwischen Predigt- und Politikverdrossenheit gibt. Nehmen sowohl Kirche als auch Politik ihre Anhänger nicht mehr mit? Gibt es eine sprachliche Entfremdung? Ist der Umgang zu moralisierend?