TERMIN

Diskussionsveranstaltung mit Christina Kampmann, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur & Sport


Datum: 11.04.2017
Beginn: 18:00 Uhr
Ort: Jugendzentrum Weiden

Digitale Bildung & Medienkompetenz in NRW

JugendZentrum Weiden, Ostlandstraße 39, 50858 Köln

Die Digitalisierung ist Teil des Alltags vieler Schülerinnen und Schüler. Heute verfügen fast zwei Drittel der acht- bis 14-Jährigen über direkten Internetzugang auf ihrem Handy. Digitalisierung passiert dennoch weiterhin vorwiegend außerhalb der Schulen anstatt in den Klassenzimmern. Damit junge Menschen auf die Herausforderungen der digitalen Lebens- und Arbeitswelt vorbereitet sind, müssen Fähigkeiten in der Handhabe der digitalen Medien und insbesondere der Medienkompetenz gestärkt werden.

Um Kindern und Jugendlichen den Umgang mit der Digitalisierung näher zu bringen spielt die Einführung des Medienpasses oder des Tags der Medienkompetenz eine wichtige Rolle. Zusätzlich soll mit dem Leitbild Lernen im Digitalen Wandel die Ausstattung der Schulen verbessert und die Aus- und Fortbildung der Lehrenden konsequent ausbaut werden.

Ministerin Christina Kampmann wird über die Bemühungen, Erfolge und Ziele Nordrhein-Westfalen im Bereich digitaler Bildung und Medienkompetenz berichten.

Offene Fragen werden auf dem anschließenden Podium durch

Torben Kohring, Leiter der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW

Frauke Gerlach, Direktorin des Grimme Instituts

Stephan Noller, Entwickler von Calliope Mini

Christina Kampmann, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur & Sport des Landes NRW

Lisa Steinmann, Mitglied des Landtags

beantwortet.

Vor Ort wird es die Möglichkeit geben die VR-Technik (Virtual Reality) auszuprobieren und mit einem Medienpädagogen über die Wirkung dieses Medium zu diskutieren.

Anmeldung erwünscht unter fabian.stangier@landtag.nrw.de / Tel.: 0211 – 884 4432


Adresse:
Ostlandstraße 39
50858 Köln