TERMIN

Zusammenhalt(en) der Gesellschaft – Was ist eigentlich deutsch?


Datum: 02.10.2016
Beginn: 15:00 Uhr
Ort: raum13, Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste

Am Vorabend zum Tag der Deutschen Einheit lädt die KölnSPD zu einem grundsätzlichen Austausch rund um die Frage: „Wer sind wir eigentlich? Was macht Deutschland im Jahr 2016 eigentlich aus?“ ein.

Ab nachmittags gibt es ein buntes Programm mit nettem Beisammensein bei Kaffee und Kuchen (ab 15:00 Uhr) und politischem Kabarett von Fatih Çevikkollu (17:00 Uhr). Als weiteres Highlight bieten die Künstlerinnen und Künstler von Raum13 am Nachmittag Führungen durch die Installation „Das Land Utopia“ an.

Um 17:30 Uhr folgt dann die Diskussion mit den Experten:

Joachim Frank
Autor und Chefkorrespondent (u.a. vom Kölner Stadtanzeiger)
Prof. Dr. Wolf-D. Bukow
Forschungskolleg der Universität Siegen (FoKoS) – u.a. mit dem Forschungsinteresse Milieu-Lebensstil-Religion-Kultur
Dr. Lale Akgün
Diplom-Psychologin, Autorin und Bundestagsabgeordnete a. D.
Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani
FH Münster – mit den Schwerpunkten Migration, Integration, Bildung und Jugend

Moderiert wird die Diskussion von dem Journalisten Oliver Schöndube.

Die Kölner SPD freut sich auf Ihre rege Beteiligung und lädt Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein

Anmeldungen erwünscht unter:
ub.koeln@spd.de oder Tel. 925981-12

http://koelnspd.de/termin/zusammenhalten-der-gesellschaft-was-ist-eigentlich-deutsch/


Adresse:
Deutz Mülheimer Straße 149
51063 Köln