Norbert Römer: „Die Stahlsparte von Thyssenkrupp muss in Nordrhein-Westfalen bleiben!“