Sarah Philipp: „Ministerin Scharrenbach schmückt sich mit fremden Federn“