Veranstaltung „Welche Bildung hilft der Integration?“

Ort: VHS Mülheim im Bezirksrathaus, Wiener Platz 2a, 51065 Köln – Mülheim

Aus Anlass der zurzeit diskutierten Schulvorschläge „türkische Gymnasien versus deutsch-türkische bilinguale Schulen“ bietet die Volkshochschule einen Diskurs an.

Unter anderem geht es um folgende Fragen:
* Welche Schulform dient der Integration?
* Gibt es überhaupt einen „richtigen“ (Bildungs-)Weg zur Integration?
* Wie stehen wir zur kulturellen Vielfalt und den damit verbundenen Konflikten?

Eine Diskussion mit:
* Prof. Dr. Wolf-D. Bukow, Institut für vergleichende Bildungsforschung an der Universität zu Köln
* Dr. Lale Akgün, Diplom-Psychologin und Autorin
* Osman Esen, Schulträgerverein T.D.A.B. e. V. (Türkisch-Deutscher-Akademischer Bund e. V.) „Gymnasium Dialog“ in Buchheim

sowie folgenden Kandidatinnen und Kandidaten zur kommenden Landtagswahl:

* Efkan Kara, CDU
* Marc Jan Eumann,
* Yvonne Gebauer, FDP
* Ciler Firtina, Bündnis 90/Die Grünen

Die Veranstaltung findet im „Großen Saal“ statt und wird moderiert von Helmut Frangenberg vom Kölner Stadt-Anzeiger.