Aktuelles

Thomas Kutschaty zur Schmutzkampagne der CDU-Fraktion

Sehr geehrter Herr Fraktionsvorsitzender,lieber Kollege Bodo Löttgen, vielen Dank für Ihr Schreiben vom 22. April, auf das ich Ihnen gerne antworte. Der russische Angriffs- und Vernichtungskrieg in der Ukraine ist ein Verbrechen historischen Ausmaßes und die größte Herausforderung für Europa und die freie Welt seit dem Ende des Kalten Krieges – vielleicht sogar seit Ende […]

weiterlesen »

Ein Rettungsschirm für die Wirtschaft – nicht für die Landesregierung

Gastronomiebetriebe, Friseure, Event-Veranstalterinnen, Künstlerinnen und Künstler, Sportbetriebe, Einzelhändler und viele mehr standen durch die verschiedenen Corona-Wellen buchstäblich im Regen. Für uns alsSPD-Fraktion war es deshalb geradezu Pflicht und eine absolute Selbstverständlichkeit, dass wir sofort zu Beginn der Pandemie gemeinsam mit allen demokratischen Fraktionen des Landtags den NRW-Rettungsschirm ins Leben gerufen haben. Mit diesem Rettungsschirm hat […]

weiterlesen »

Corona meets Landtag

Fraktionen, Plenum, Ausschüsse, Arbeitskreise – im Landtag vergeht kaum eine Woche, in der die Abgeordneten nicht zu regelmäßigen Sitzungen zusammenkommen. An etwas anderes als an Präsenzform ist dabei kaum zu denken. Schliesslich lebt der Parlamentsbetrieb von der direkten Rede, vom unmittelbaren Schlagabtausch und vom Zugang für die Öffentlichkeit. Alles das, was das Wesen der gesetzgebenden […]

weiterlesen »

Der Ganztag in NRW braucht mehr Plätze und mehr Qualität

Doch nur wenn es zwischen Schule und Jugendhilfe ein gemeinsames Bildungs-, Betreuungs- und Erziehungskonzept gibt, können durch den Ganztag (OGS) Chancenungleichheiten beseitigt werden. Dann ist individuelle Förderung für jedes Kind möglich. Bildungspolitik ist gefragt, den richtigen Rahmen zu schaffen. Jedoch fehlt in NRW hierfür immer noch die gesetzliche Grundlage: ein Ganztagsgesetz. Seit März 2018 ist […]

weiterlesen »

Ein Schub für Eltern und Kinder – Das Erfolgsmodell Familienzentren

Es gibt Gespräche, die brauchen keine lange Anlaufzeit. Da beginnt gleich ein engagierter Austausch. Gerade, wenn die Beteiligten für ihre Sache brennen. So ist es auch im Gespräch zwischen Gabriele Moesgen, Leiterin des Katholischen Familienzentrums „Leben unterm Regenbogen“ im Krefelder Stadtteil Linn, und unserer stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Regina Kopp-Herr. Beide setzen sich für beste Angebote für […]

weiterlesen »